Ein Unternehmen der Kirche.

Vivat!-Impuls für gestern

Impuls für Sonntag, den 21.04.2019

Aus dem Evangelium

Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, sondern er ist auferstanden. Lk 24,5b.6a

Gedanken:

Heute ist das Fest unserer Hoffnung, die Feier dieser Gewissheit: Nichts und niemand kann uns je von seiner Liebe scheiden (vgl. Röm 8,39). Der Herr lebt und will unter den Lebenden gesucht werden. Nach der Begegnung mit ihm wird jeder von ihm ausgesandt, die Osterbotschaft zu überbringen, in den von der Traurigkeit bedrückten Herzen, in denen, die Mühe haben, das Licht des Lebens zu finden, die Hoffnung zu wecken und wieder auferstehen zu lassen. Das ist heute so sehr notwendig. Wir sind berufen, selbstvergessen als frohe Diener der Hoffnung mit unserem Leben und durch die Liebe den Auferstandenen zu verkünden. Christus ist auferstanden! Und wir haben die Möglichkeit, uns zu öffnen und sein Geschenk der Hoffnung zu empfangen. Öffnen wir uns der Hoffnung und machen wir uns auf den Weg. Das Gedächtnis seiner Taten und Worte sei ein strahlendes Licht, das uns mit Vertrauen erfüllt und unsere Schritte zu diesem Osterfest lenkt, das kein Ende hat. 

Papst Franziskus

Gebet:

Gott, unser Vater, dein Engel hat Maria die gute Nachricht gebracht. Sie hat darauf gehört und die Nachricht weiter getragen. Öffne unsere Ohren, damit auch wir hören, wenn du zu uns sprichst. Lass uns dem Wort der Hoffnung trauen.

Liedimpuls:

GL 318

Impuls von heute Impuls von morgen